LehrerInnen-Workshop in Benin


GrundschullehrerInnen in Dogbo, Sommer 2016
GrundschullehrerInnen in Dogbo, Sommer 2016
Burkinische Lehrerinnen zum Abschluss des Workshops
Burkinische Lehrerinnen zum Abschluss des Workshops
Länderübergreifender Praxisaustausch
Länderübergreifender Praxisaustausch

Weitblick Münster e.V. hat im Sommer 2016 einen länderübergreifenden LehrerInnen-Workshop zwischen den westafrikanischen Ländern Benin und Burkina Faso in Dogbo, Benin organisiert. Die Leitung des Projekts übernahm eine Lehrerin aus Deutschland.

 

Dafür ermöglichten wir drei burkinischen Grundschullehrerinnen aus Ouagadougou die Teilnahme an diesem mehrtägigen Praxisworkshop. Eine der Lehrerinnen konnte vor zwei Jahren bereits im Rahmen eines Praktikums schulische Erfahrungen in Deutschland sammeln und die damals gewonnen Einsichten diesen Sommer in den Workshop einfließen lassen.

 

Bei dem Workshop ging es in erste Linie darum, für einen interkulturellen Austausch zwischen beiden Ländern zu sorgen sowie sich über Lehr- und Lernmethoden austauschen zu können um dadurch ihren eigenen Horziont in der Unterrichtsvorbereitung zu erweitern. Darüber hinaus konnten die TeilnehmerInnen durch den Austausch ihr eigenes Lehrerbild reflektieren und haben sich vorgenommen, die neu gewonnen Ansätze in ihren künftigen Unterricht mit einfließen zu lassen.

 

Insgesamt war das Feedback der Lehrkräfte sehr positiv, weshalb wir die Veranstaltung auch im nächsten Jahr unterstützen werden. Geplant ist, dass der Workshop dann im Gegenbesuch in der burkinischen Hauptstadt Ouagadougou stattfinden soll.

 

Über frühzeitige Spenden für dieses wichtige und nachhaltige Projekt würden wir uns sehr freuen.