Lernmaterial für das "Hope Mission" Waisenhaus in Sanya Juu


Die Kinder des Waisenhauses mit neuem Lernmaterial, November 2015
Die Kinder des Waisenhauses mit neuem Lernmaterial, November 2015

Wie ist die Ausgangslage?

Während unseres Aufenthalts in Sanya Juu (Juli bis September 2015) haben wir dort das privat getragene "Hope Mission" Waisenhaus besucht und festgestellt, dass es leider an vielen Dingen, wie beispielsweise gesunden Lebensmitteln, Kleidung, Schulheften, -büchern und Stiften fehlt. Zudem müssen sich die 13 Kinder zwei Zimmer teilen, da kein Geld für ein neues Gebäude zur Verfügung steht. Das Waisenhaus wird privat getragen und durch vier freiwillige Helferinnen, die sich dort um die Kinder kümmern und sie nachmittags unterrichten, unterstützt.

Was wollten wir bezwecken?

Damit die Kinder in ihrem Nachmittagsunterricht wieder effektiv lernen können und sowohl dort, als auch in der Schule Hefte und Stifte zur Verfügung haben, haben wir einen Teil unserer Zuwendungen verwendet und für die Kinder des Waisenhauses Schulhefte, Stifte, Taschen, Radiergummis und Lehrbücher besorgt. Die Kinder freuen sich sehr über das neue Material und der Unterricht am Nachmittag kann nun wieder erfolgreich und voller Motivation stattfinden.

Solltest Du Interesse daran haben das Waisenhaus mit einer kleinen Spende zu unterstützen, würden wir diese bei nächster Gelegenheit übergeben und einen passenden Zweck mit Dir besprechen.